Projektleitung Medienkonferenz und Netzwerkentwicklung

Projektleitung Medienkonferenz und Netzwerkentwicklung

Für die Konzeption und Umsetzung der n-ost-Medienkonferenz und für die Entwicklung unseres (Mitglieder)Netzwerks suchen wir eine/n Projektleiter(in) (24h/Woche).


HINTERGRUND

>> Auf der n-ost-Medienkonferenz diskutieren jedes Jahr 150-200 Journalistinnen und Journalisten aus Ost- und Westeuropa aktuelle Medienthemen. Im vergangenen Jahr haben wir in Moskau die Rolle der Medien im sich polarisierenden Europa diskutiert. 2017 findet die Konferenz (Anfang Oktober) in Kiew statt. 

>> Mit unserem Mitgliedernetzwerk bieten wir den Teilnehmern unserer Projekte, aber auch anderen europäischen Journalisten längerfristigen (professionellen wie persönlichen) Austausch, die Möglichkeit gemeinsamer grenzüberschreitender Recherchen und Publikationen sowie Aufträge und Informationen.


AUFGABENFELDER

  • Inhaltliche Konzeption und organisatorische Durchführung der Medienkonferenz (unterstützt von weiteren Kollegen)
  • Langfristige konzeptionelle Entwicklung der n-ost-Medienkonferenz
  • Fundraising für das Projekt, Kommunikation mit Förderern
  • Konzeptionelle Entwicklung von Kommunikation mit und Angeboten für das zunehmend internationale (Mitglieder)Netzwerk von n-ost


WIR SUCHEN

  • Erfahrung mit Konzeption und Durchführung größerer Veranstaltungen 
  • die Fähigkeit, die Schlüsselfragen von morgen zu formulieren und Brücken aus der Medienwelt in andere Bereiche (Kunst, Wissenschaft, Zivilgesellschaft) zu schlagen
  • innovative Formatideen, neue Instrumente für Veranstaltungsplanung und Teilnehmerkommunikation
  • Erfahrung mit der Entwicklung von und Kommunikation in Netzwerken
  • journalistischer Hintergrund, mindestens: Vertrautheit mit den aktuellen Mediendebatten – und entsprechende Vernetzung
  • Vertrautheit mit der n-ost-Stammregion Osteuropa – und entsprechende Vernetzung
  • sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse, Kenntnis einer osteuropäischen Sprache ist von Vorteil


WIR BIETEN

  • eine Teilzeitstelle (24h/Woche) mit flexibler Zeitplanung
  • eine spannende Entwicklungsaufgabe
  • angemessene monatliche Vergütung
  • die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet – eine dauerhafte Anstellung ist angestrebt


Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen mit Ihrer Gehaltsvorstellung, die Sie uns bitte als ein (!) PDF-Dokument (max. 2 MB) bis (Oster)Montag, den 17. April 2017 an bewerbung@n-ost.org zusenden. Ihre Rückfragen beantwortet Hanno Gundert unter +49-(0)30-259 32 83-0.


Das Netzwerk von n-ost bringt Journalisten und Fotografen, Redaktionen und Medieninitiativen aus über 40 europäischen Ländern zusammen. Wir beliefern die deutschsprachigen Medien mit vor Ort recherchierten Geschichten und Hintergründen über Osteuropa – und bieten so eine Alternative zu den Agenturen. In ganz Europa beobachten wir täglich, was und wie die Medien berichten, wir stoßen medienkritische Debatten an und erkunden grenzüberschreitend neue Wege im Auslandsjournalismus. Mit unseren Konferenzen und Trainings stärken wir das Bewusstsein dafür, was Medien- und Informationsfreiheit in einer offenen, digitalen Gesellschaft bedeuten. 


Diese Stellenausschreibung als .pdf downloaden: hier.