Werner D'Inka

„Die Journalisten von n-ost erweitern unseren Blick auf Osteuropa, indem sie uns das Alltagsleben fernab der Metropolen zeigen.“

Werner D'Inka, Herausgeber der F.A.Z.

RSE Serbienheft

n-ost.org Copyright 2014

n-ost Newsletter bestellen

n-ost folgen

Wir werten Ihre Auslandsberichterstattung auf

Korrespondent werden

n-ost-Korrespondenten sind ausgebildete Journalisten und leben dauerhaft in einem osteuropäischen
Land. >>

n-ost-Korrespondenten liefern aktuelle und hintergründige Berichte, Reportagen und Analysen aus mehr als 20 osteuropäischen Ländern. Über die Redaktion in Berlin werden diese Texte täglich an mehr als 300 Redaktionen und Institutionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz verschickt.

So funktioniert der Artikeldienst

Einfacher geht es nicht: Abonnenten erhalten pro Woche drei bis fünf fertige Reportagen, Analysen und Berichte per Mail - viele mit Fotos. Die n-ost -  Vorschau am Wochenanfang gibt einen schnellen Überblick über die aktuellen Themen. Zusätzlich liefert n-ost Schwerpunkte aus mehreren Ländern.

Themendienst für Redaktionen, Institutionen & Privatkunden

Der Artikeldienst richtet sich nicht nur an Zeitungsredaktionen, die unsere Texte zu marktüblichen Honoraren abdrucken können. Auch zahlreiche Fernseh- und Radiosender nutzen unsere Reportagen und Berichte als Ideengeber und Recherchehilfe für eigene Beiträge und Sendungen. Zu den n-ost - Abonnenten gehören auch Institutionen, Stiftungen sowie Privatleute, welche die aktuellen Entwicklungen in Osteuropa verfolgen.

Beispielveröffentlichungen

Neue Osnabrücker Zeitung
Neue Osnabrücker Zeitung

Magdeburger Volksstimme
Magdeburger Volksstimme 

Mittelbayrische Temelin
Mittelbayerische Zeitung

Eine Referenzliste unserer Kunden finden Sie hier

Informieren Sie sich auch über unsere Angebote für Hörfunk-Redaktionen und für Bildredaktionen.

Ihre Ansprechpartner

Sonja Volkmann-Schluck, Tel. 030 - 259 32 83-17 >>

Tamina Kutscher, Tel. 030 - 259 32 83-22 >>

oder per Mail an: artikeldienst@n-ost.org